Über mich

Beschäftigt habe ich mich mit der Fotografie schon während meiner Schulzeit. Allerdings hatte ich damals nie die Ambitionen, dies einmal bis in den professionellen Bereich zu vertiefen, da die entsprechenden Gerätschaften zu dieser Zeit schlichtweg nicht realisierbar für mich waren. Irgendwann wich dieses Interesse zu Gunsten des Motorsports auf zwei Rädern. Fotos machte ich zwar immer noch, wenn wir mit Freunden etc. unterwegs waren, aber auch da mehr oder weniger nur fürs Fotoalbum zu Hause.

Mit der Digitalfotografie wuchs erneut das Interesse an der Fotografie, da beim Thema Motorsport aus gesundheitlichen Gründen der Helm mittlerweile an den sprichwörtlichen Nagel gehängt wurde.

Auch im beruflichen Bereich hatte ich zwischenzeitlich viele Aufgaben im Bereich der Fotografie zu erledigen, so dass die Ansprüche ans Equipment auch hier professionelles Material voraussetzten.

 

Im privaten Bereich verlagerte ich mich wieder in den Sportbereich, wo ich heute zum einen seit Jahren offiziell die Hindernislaufserie der Rats Runners betreue und als Hobby immer wieder gerne die German Cross Country Serie im Motorrad-Offroad-Sport besuche. Gelegentlich gehe ich aber auch auf andere Sportveranstaltungen, sofern es mein zeitaufwendiger Beruf im Vertriebsaußendienst zulässt.